Kontakt

Vertragsabschluss
Tel.: +49(0) 721 599-2255
Fax: +49(0) 721 599-2519
E-Mail

Ausgabe Messeinrichtungen
Tel.: +49(0) 721 599-3969
Fax: +49(0) 721 599-3959
E-Mail

Miete von Entnahmevorrichtungen an Hydranten in Trinkwasserverteilungsanlagen

Unterflureinrichtung

Bei den Stadtwerken können Sie eine Entnahmevorrichtung an Hydranten in Trinkwasserverteilungsanlagen mieten. Um einen Mietvertrag abzuschließen, wenden Sie sich bitte an den Kundenservice der Stadtwerke Karlsruhe:

Adresse: Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Daxlander Straße 72, 76185 Karlsruhe

Dort erhalten Sie dann weitere Informationen zur Ausgabe der Entnahmevorrichtung beim Netzservice der Stadtwerke Karlsruhe.

Um die dauerhafte Verfügbarkeit von Entnahmevorrichtungen sicherstellen und zum Schutz aller Verkehrsteilnehmer bitten wir um Ihre Mithilfe.

  1. Melden Sie bitte Ihren Bedarf und Ihren Wunschtermin unter Angabe Ihrer Kontaktdaten   vorab schriftlich (E-Mail / Fax) oder telefonisch bei uns an. Ein entsprechendes Formular finden Sie im Downloadbereich dieser Seite. Die Abholung oder Rückgabe ist an Werktagen möglich: Montag bis Donnerstag von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr und freitags von 7:30 Uhr bis 13:00 Uhr.

  2. Bitte schützen Sie sich und die anderen Verkehrsteilnehmer durch eine ordnungsgemäße Ladungssicherung. Sicherlich haben Sie dafür Verständnis, dass wir unsere Entnahmevorrichtungen nur dann ausgeben dürfen, wenn auch der von Ihnen beauftragte Abholer sich an die gesetzlichen Pflichten hält. Details entnehmen Sie bitte dem Infoblatt im Downloadbereich dieser Seite.

Für Rückfragen zur Ausgabe steht Ihnen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0721/599-3969 gerne zur Verfügung.


Die Qualität unserer Dienstleistung:

Das aus Entnahmevorrichtungen für Hydranten entnommene Trinkwasser ist ein Lebensmittel!

Aus diesem Grund bestehen erhöhte Anforderungen und Vorschriften, die die Stadtwerke Karlsruhe Netzservice durch einen aufwändigen Prozess und die 100 prozentige Überprüfung der Sicherheitseinrichtung und der Hygiene jeder auszugebenden Vorrichtung sicherstellt.  Der Prozess muss zwingend nach jedem Ausleihvorgang und spätestens nach einen Jahr der Ausleihe wiederholt werden, auch wenn nur eine geringe Menge Wasser entnommen oder die Schutzdeckel entfernt wurden. Sie als Kunde erhalten damit eine Entnahmevorrichtung, die die Anforderungen aus der DIN 2001-2, DIN EN 1717, DIN 1988 (Teil 100), dem DVGW-Arbeitsblatt W 408 und der Trinkwasserverordnung, von uns garantiert einhält.

Die gestiegenen Anforderungen werden sich ab 1.1.2019 leider auch auf die Mietpreise und Konditionen der Stadtwerke Karlsruhe auswirken, im Vergleich zu anderen Versorgern liegen unsere Konditionen aber immer noch im Mittelfeld.

Sonderwünsche bei der Ausführung:

Auch wenn Sie das entnommene Wasser nicht als Trinkwasser benötigen, sind wir als Ihr Versorger verpflichtet alle Anforderungen einzuhalten und können auf eventuelle Sonderwünsche leider nicht eingehen.

linie
Unterflureinrichtungzoom
Unterflureinrichtung
 
Oberflureinrichtungzoom
Oberflureinrichtung
 
 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten (Schriftarten, Karten, Videos, Analysetools). Mit Ihrer Zustimmung sorgen Sie dafür, dass alle Inhalte korrekt dargestellt werden und helfen uns dabei, unser Internetangebot stetig zu optimieren.