Feuchtigkeit führte zu Kurzschluss

22.01.2018

In der Nacht auf Sonntag

Am Sonntag, 21. Januar, kam es um 0:50 Uhr zu einem Stromausfall im Mittelspannungsnetz. Vermutlich führte Feuchtigkeit in einer Kundenanlage im Rheinhafen zu einem Kurzschluss, gleichzeitig kam es zu einem Isolationsfehler im Kabelnetz der Weststadt. Durch die Netzleitstelle und den mobilen Schaltdienst konnten die betroffenen Abschnitte Zug um Zug wieder zugeschaltet werden. Betroffen waren mehrere Industrie- und Gewerbekunden im Rheinhafen sowie rund 2.000 Haushalte in der Weststadt.

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen