Sperrung der Rittnertstraße nach Ostern

06.04.2017

Gemeinsame Pressemitteilung der Stadtwerke Karlsruhe Netzservice GmbH, des Tiefbauamtes der Stadt Karlsruhe und der Verkehrsbetriebe Karlsruhe

Ein Teilstück der Rittnertstraße ist seit einem Wasserrohrbruch Ende November in schlechtem Zustand und muss nun saniert werden. Die notwendigen Arbeiten an der Asphaltdecke und der darunterliegenden Tragschicht führt die Netzservice-Gesellschaft der Stadtwerke nach Ostern durch. Dazu muss die Rittnertstraße zwischen dem Steinlesweg und der Straße In der Tasch ab Dienstag, 18. April, bis voraussichtlich Sonntag, 23. April, voll gesperrt werden. Großräumige Umfahrungen über Grötzingen beziehungsweise Palmbach sind örtlich ausgeschildert. Die Naherholungsziele sowie die Gastronomie entlang der Jean-Ritzert-Straße bleiben erreichbar.   Durch die Baumaßnahme ergeben sich auch Änderungen im öffentlichen Nahverkehr bei den Buslinien 23 und NL6 (Nightliner). Sie werden temporär umgeleitet und einige Haltestellen ersatzlos aufgehoben.  

Umleitungsregelung für die Buslinie 23: Die Buslinie 23 fährt von der Haltestelle Durlach Turmberg auf direktem Weg über die Badener Straße zum Zündhütle. Dort besteht ein Anschluss zur Buslinie 47 nach Stupferich. Die Rückfahrt erfolgt ebenso über die Badener Straße. Die Buslinie 23 hält dann an der Karl-Weysser Straße, am Schlossplatz und an der Haltestelle Durlach Turmberg. Auf dem Umleitungsfahrweg werden in beiden Fahrtrichtungen alle Haltestellen bedient. Als Ersatz für die umgeleiteten Busse zum Zündhütle setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) von der Haltestelle Durlach Turmberg einen Kleinbus ein. Dieser fährt zu den Betriebszeiten der Buslinie 23 montags bis freitags von 5.30 Uhr bis 9 Uhr in einem 30-Minuten-Takt über die Neßlerstraße, Reichardtsstraße (Durlach Turmberg Bergstation), Jean-Ritzert-Straße und Rittnertstraße zu den Haltestellen Eisenhafengrund und Thomashof. Ab 9 Uhr fährt der Ersatzverkehr im Stundentakt und bedient dann zusätzlich ab der Haltestelle Thomashof die Haltestellen der Linie 23 in Stupferich. Samstags und sonntags wird der Ersatzverkehr durchgängig im Stundentakt zwischen Durlach Tumberg und Stupferich durchgeführt. Die Rückfahrt erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Umleitungsregelung für den Nightliner NL6: Während der Baumaßnahme werden die Haltestellen Gerberastraße, Thomashof, Eisenhafengrund, Lerchenberg und Dürrbachstraße für die Nightliner-Busse der Linie NL6, die die Fahrgäste von Durlach zu den Höhenstadtteilen befördert, ersatzlos aufgehoben. Für das Linien-Taxi NL6, das die Fahrgäste von den Höhenstadtteilen nach Durlach befördert, entfällt die Haltestelle Lerchenberg.   Die Busse des Nightliners NL6  verkehren von Grünwettersbach kommend Richtung Stupferich bis zur Haltestelle Auf der Römerstraße auf ihrer regulären Route. Anschließend fahren sie wie die Buslinie 47 bis zur Haltestelle Stupferich Rathaus. Zwischen Stupferich und Durlach beginnen die Fahrten des Nightliners NL6 erst an der Haltestelle Eisenhafengrund. Ab dort verkehren die Busse dann auf ihrer regulären Route bis Durlach Turmberg.     

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen